Und schon fehlt die Motivation…

Gerade erst den Blog eingerichtet und schon fehlt die Motivation, Laufen zu gehen.

Nach den letzten Monaten mit intensivem Marathontraining ist es schwer, sich aufzuraffen. So kam für mich im Sommer (fast) nie die Frage auf: „Geh ich heute laufen oder nicht?“. Nein, es wurde trainiert – das Ziel war klar, der Termin stand. Nun – nach dem Marathon – ist es „ja nicht so schlimm“, wenn man „mal nicht läuft“. Und so habe ich in den letzten 8 Wochen nur 5 Läufe absolviert, mehr oder weniger zufriedenstellend. Ich ärgere mich darüber, aber meine innere Stimme ist stärker und kann sich bei der Diskussion um das heutige Training jedes Mal durchsetzen und mich überzeugen, sich es doch lieber zu Hause auf dem Sofa bequem zu machen. Es ist ja auch viel zu schlechtes Wetter und dunkel und überhaupt…

So kann es nicht weitergehen! Ich schaue aus dem Fenster: der Himmel ist blau, die Sonne scheint, es ist kalt und klar. Im Moment bin ich stärker als meine innere Stimme. Ich werde heute laufen! Ein paar Runden auf der Finnbahn – mindestens aber drei. Es kann nicht sein, dass ich die Fitness und Ausdauer, die ich mir im Sommer unter Schweiß und „Tränen“ antrainiert habe, jetzt so sang- und klanglos verliere…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s