1. Lauf der Winterlaufserie

Nun war es endlich soweit: heute eröffnete ich die Laufsaison 2010 mit dem 1. Lauf der Bremer Winterlaufserie.

Kurz bevor ich mich zum Start in den Bürgerpark aufmachte, fing es kräftig an zu schneien. Bei den Witterungsbedingungen war an eine Bestzeit nicht zu denken, trotzdem freute ich mich auf den Lauf. Die Wege im Bürgerpark waren verschneit, aber ein Räumfahrzeug hatte zumindest den Neuschnee schön plattgedrückt, was es natürlich nicht einfacher machte, darauf zu laufen. Im Gegenteil: an machen Stellen war es ziemlich glatt und man musste gut aufpassen.

10.30 Uhr fiel dann der Startschuss und eine riesige Menschenmasse setzte sich in Bewegung. Die ersten zwei Kilometer war ich nur damit beschäftigt, Lücken in der Masse zu finden, so eng war es teilweise. Aber dann zog sich das Feld etwas auseinander und ich hatte genug Platz. Zwei Runden waren zu absolvieren und dieses Mal schaute ich einfach nicht auf meine Uhr, so dass ich im Prinzip gar nicht wusste, mit welcher Pace ich unterwegs war. Ich wollte den Lauf einfach gut beenden, am Besten, ohne auf die Nase zu fallen.

Nach der ersten Runde fühlte ich mich noch gut und dachte, dass ich wohl ein bisschen an Tempo zulegen könnte. Jetzt, nach der Auswertung am Computer, sehe ich, dass ich in der ersten Runde eine Pace von 5:37 hatte und in der zweiten im Schnitt 5:28 Minuten pro Kilometer gelaufen bin. Super: am Ende schneller geworden!

Mit meiner Gesamtzeit von 54:28 Minuten für 9,9km bin ich sehr zufrieden, wenn man bedenkt, dass meine 10km-Bestzeit bei 54:00 Minuten liegt und dass heute echt schwierige Laufbedingungen vorherrschten. Ich freu mich; es hat viel Spaß gemacht. Ich hoffe, die nächsten Läufe werden mindestens genauso toll…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s