Ein (fast) perfekter Lauf

Wenn es nicht so stark geregnet hätte und es nicht so stürmisch gewesen wäre, dann würde ich behaupten, dass ich heute einen perfekten Lauf hatte. 18km in 2h mit einer perfekten Herzfrequenz (71% der max. HF). Ich hatte das Gefühl, dass ich über den Asphalt schwebte. Bin ich gerade in einem Runner’s High? Vermutlich…

Vielleicht lag es auch an den neuen Schuhen. Meine Mizuno haben nun leider ausgedient. Nach 995 Kilometern sollen sie sich jetzt zur Ruhe legen. Sie haben gute Arbeit geleistet, mit mir zusammen den ersten Marathon bestanden und meine Füße auch sonst stets gut behandelt. Aber nun wird es Zeit für neue, jüngere Schuhe…

Alte Schuhe nach 995km

    R.I.P.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s