Posted in März 2010

Und es geht weiter

… mit dem Training – als wäre nichts gewesen. Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf, oder wie heißt es so schön? In zwei Wochen steht der nächste Halbmarathon an, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, die letzten 2 Wochen des Steffny-Plans zu wiederholen. Diese Woche gibt es also keine Intervalle und Tempoläufe, sondern nur … Weiterlesen

Lohne, meine Perle

Der erste Halbmarathon für mich in diesem Jahr, war gestern in Lohne und es geschah folgendes: 7:00 Uhr – 10:00 Uhr Der Wecker klingelte um 7 Uhr, aber ich war schon wach. Aufregung? Ein Blick aus dem Fenster verriet mir, dass ich wohl heute doch die Langarm-Shirt-Strategie fahren sollte. Wind, Wolken, Grau… Zum Frühstück gab … Weiterlesen

Noch einmal schlafen

… und dann geht’s zum ersten HM-Wettkampf in diesem Jahr – nach Lohne. Ich bin gespannt und – natürlich – auch ein wenig aufgeregt, wie vor jedem Wettkampf. Ich hoffe, dass sich das “harte” Wintertraining ausgezahlt hat und morgen eine gute Zeit am Ende auf der Uhr steht. Eben musste ich nochmal 30 Minuten locker … Weiterlesen

Frühling: Fluch und Segen zugleich?

Hach, ist das schön warm draußen. Das leidige An- und Ausziehen mehrerer Schichten Laufklamotten hat ein Ende – kurze Laufsachen reichen völlig aus, und davon auch nur eine Schicht. Eigentlich müsste ich mich jetzt ja freuen, waren doch die letzten 3 Monate wettertechnisch echt krass. Aber seitdem es nun wärmer ist, fängt es an zu … Weiterlesen

10km-Test bestanden

Der Trainingsplan sah für mich heute einen 10km Testlauf vor. 2 Wochen vor dem Halbmarathon soll damit nochmal geprüft werden, welche Zeit realistisch erreichbar ist. Besser wäre natürlich gewesen, diesen Lauf in einer Wettkampfsituation zu absolvieren, aber ich habe für heute keinen 10km Volkslauf in meiner Nähe gefunden (ich hab auch nicht wirklich intensiv danach … Weiterlesen

Intervall- und Pfannkuchendienstag

Mittlerweile ist das nun schon der vierte Dienstag in Folge mit Intervalltraining auf dem Plan: 5 x 1000 Meter in jeweils 4:51 min sollten es werden. Ganz schön schwierig nach so einem Wettkampf-Wochenende und bei glatten Bodenverhältnissen. Aber durchgezogen habe ich es trotzdem – mit folgendem Ergebnis: 4:45 min, 4:44 min, 4:53 min, 4:54 min, … Weiterlesen

Der 3. Lauf der Winterlaufserie…

…war heute Programm! Der 2. Lauf im Februar fiel aufgrund der vereisten Wege im Bürgerpark aus. Übrigens das erste Mal, dass in der 30-jährigen Bremer Winterlaufseriengeschichte einer der drei Läufe ausgefallen ist. Natürlich gerade dann, wenn ich mal mitmachen will… Da ich mich – aufgrund meines “jugendlichen” Leicht (oder eher Wahn?)sinns – für die “Große … Weiterlesen