10km-Test bestanden

Der Trainingsplan sah für mich heute einen 10km Testlauf vor. 2 Wochen vor dem Halbmarathon soll damit nochmal geprüft werden, welche Zeit realistisch erreichbar ist. Besser wäre natürlich gewesen, diesen Lauf in einer Wettkampfsituation zu absolvieren, aber ich habe für heute keinen 10km Volkslauf in meiner Nähe gefunden (ich hab auch nicht wirklich intensiv danach gesucht). Also musste ich allein laufen…

Ich wollte nicht allzu spät los, deswegen stellte ich mir den Wecker so gegen 8 Uhr, aß dann etwas und kurz nach 9 Uhr machte ich mich auf den Weg in den Park. Es regnete… toll! Nach gut 15min Warmlaufen war es dann soweit. So richtig Lust hatte ich ja nicht, denn ich wusste schon, dass das jetzt sehr anstrengend werden könnte. Aber es hilft ja alles nichts… wer das eine will… bla bla…

Meine bisherige Bestzeit über 10km lag bei 54min und zumindest diese wollte ich unterbieten. Mein Plan sah für mich eine Zielzeit von 49min vor. Also im Schnitt jeden Kilometer in 4:54min… also mal wieder “waaaaaaahnsinnige Geschwindigkeit”! Ich hatte es nicht anders erwartet…

Meine Strecke war so eingeteilt, dass ich 2 Runden à 5km laufen musste. Die erste Runde lief ich sehr flott und nach 5km stand eine Zeit von exakt 25min auf der Uhr. Ich war schon ziemlich erledigt, aber ich kämpfte und lief und lief und biss die Zähne zusammen und wurde nicht langsamer, im Gegenteil, sogar schneller und dann – endlich – hatte ich 10km geschafft.

Ein Blick auf die Uhr: 49:22min. Geil!!! Ein Lächeln huschte über mein Gesicht, nur kurz, denn dann musste ich erst einmal atmen, atmen, atmen und Nase putzen und weiteratmen. Oh je, war ich erledigt, aber auch glücklich über die Zeit. Das lässt hoffen auf eine gute Zeit beim Halbmarathon.

3 thoughts on “10km-Test bestanden

  1. Super! Da springt der Freudenfunken echt über! Glückwunsch!
    Der geplante Halbmarathon ist nicht zufällig der in Berlin? Dann würde ich mich an dich dranhängen😉 zumindest für eine Spanne Zeit…

  2. Danke!

    Nein, dieses Jahr laufe ich nicht in Berlin. Ich hatte das letztes Jahr gemacht und war auch ziemlich beeindruckt von den Menschenmassen. In diesem Jahr möchte ich eher hier in der Umgebung an Wettkämpfen teilnehmen (wie sagt man so schön hier: Laufen in Bremen und umzu). Der HM in (nicht mal mehr) 2 Wochen ist in Lohne und findet genau einen Tag vor dem Berliner HM statt. Mit dem „dranhängen“ wird das dann wohl nichts🙂 … vielleicht nächstes Mal

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s