Hinfe, hinfe… mir ist eine Fniege in den Hans gefnogen!

Nun ist es offiziell: es ist Frühling. Fliegen und andere Viecher schwirren herum; versuchen mit aller Gewalt in meinen Mund oder meine Nase zu gelangen. Es ist warm, so warm, dass ich nun mit kurzen Hosen laufen kann. Dies hat zur Folge, dass man jetzt meine schönen Uschisocken sehen kann. Da musste ich mich erst einmal überwinden, so raus zu gehen. Aber letztlich ist es doch auch egal, wie ich beim Laufen aussehe… Mittlerweile überlege ich mir sogar, ein zweites Paar Socken anzuschaffen, denn diese gibt es jetzt auch in pink😉

Der Lauf heute war schön; der Bürgerpark voll. Jetzt kommen sie alle aus ihren Löchern gekrochen: Spaziergänger, Radfahrer, Läufer, denen es bisher zu kalt, nass oder glatt war. Jetzt sind sie alle wieder da. Ja, es ist Frühling!

2 thoughts on “Hinfe, hinfe… mir ist eine Fniege in den Hans gefnogen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s