Noch einmal schlafen

… und dann geht’s zum ersten HM-Wettkampf in diesem Jahr – nach Lohne. Ich bin gespannt und – natürlich – auch ein wenig aufgeregt, wie vor jedem Wettkampf. Ich hoffe, dass sich das “harte” Wintertraining ausgezahlt hat und morgen eine gute Zeit am Ende auf der Uhr steht.

Eben musste ich nochmal 30 Minuten locker laufen, aber irgendwie hasse ich diese kurzen Läufe einen Tag vorm Wettkampf. Bei denen fühle ich mich immer richtig schlecht und komme gar nicht so richtig in Fahrt (wie auch: 30 Minuten brauche ich ja sonst auch immer mindestens, um richtig warm zu werden).

Danach denke ich immer, dass ich eher unfit bin und dass der Wettkampf dann wohl ein voller Reinfall wird… Aber meistens ist es doch ganz anders, nämlich besser als gedacht!

Dann hoffe ich mal, dass das morgen auch so ist…

4 thoughts on “Noch einmal schlafen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s