Wieder ein paar Gramm leichter

Gestern wurde mir mein letzter Weisheitszahn raus operiert. Ich war skeptisch, ob es das Richtige war, den Eingriff in diese Woche zu legen, da ja am Sonntag ein weiterer Wettkampf ansteht. Andererseits ging es mir nach meinen letzten beiden Weisheitszahnentfernungen auch sehr gut: ich war routinemäßig beim Zahnarzt (abends nach der Arbeit) und die Ärztin zog mir die Zähne spontan, mal eben so nebenbei. Nach der Betäubung hatte ich aber keine Schmerzen und war am nächsten Tag auch wieder fit.

Und so ging es mir gestern auch. Obwohl dieses Mal auch genäht werden musste, war nach der Betäubung immer noch alles gut, natürlich schmerzt es ein wenig, wenn ich den Mund weit aufmachen will, aber das ist eher so wie Muskelkater…

Ich fragte den Zahnarzt – nein, den Kieferchirurgen – gestern sicherheitshalber nochmal, wie das mit sportlicher Betätigung aussähe. Er meinte, ich sollte 2-3 Tage eher weniger Sport machen. Nachdem ich ihm sagte, dass ich laufe, meinte er: “Naja, so lange sie keinen Marathon die nächsten Tage laufen wollen…”. Ich antwortete leise: “Nein, aber einen halben.” Er lächelte nur und meinte, ich müsste entscheiden, ob ich das packe. An sich gäbe es aber keine Bedenken.

Nun ja, heute morgen bin ich wieder 8km gelaufen. Das sagt doch alles!

One thought on “Wieder ein paar Gramm leichter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s