Auf 180!

Beweis: Jacqui auf 180!Man kennt mich eher als ruhigen, gelassenen Menschen; als jemanden, der schwer aus der Ruhe zu bringen ist und sich nicht stressen lässt – vielleicht bin ich eine harmoniebedürftige Idealistin. Selten, wirklich sehr selten, werde ich laut und wütend, rege mich auf oder “flippe” aus.

Aber hier kommt nun der Beweis: heute war ich doch tatsächlich auf 180! Und das über eine Strecke von mehr als 1000 Metern. “Intervalle” heißt das Zauberwort – am Besten mit einer Länge von 1km und einer Zeitvorgabe von 4:20 Minuten. Da schlägt mein Herz höher und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Schwierig war es heute, die Beine fühlten sich schwer an. Trotzdem: Plan ist Plan! Also lief ich die 1000 Meter, vier Mal, ohne viel darüber nachzudenken, nahezu gedankenlos also. Als ich merkte, dass ich die geforderten 4:20 min kaum schaffen konnte, war ich schon etwas verärgert über mich. Im Vergleich zu meinen letzten 1000-Meter-Intervallen aber, ist doch eine deutliche Steigerung zu erkennen. Ergebnisse (mit Vergleich zum letzten Mal):

4:26 (4:45), 4:24 (4:44), 4:40 (4:53), 4:34 (4:54)

Und so bin ich letztlich zufrieden und froh, am Ende meines Streaks zu sein. Beruhigt habe ich mich schon längst wieder😉 Morgen ist Laufpause… Schade!

2 thoughts on “Auf 180!

  1. Olala !!!!!!!!!!!!!!
    Tolle Steigerung, damit kannst Du wirklich sehr zufrieden sein :-))
    Intervalle haben e in sich, und ich finde die 1000er schlimmer, als die 2000er. Konnte heute auch ein Lied davon singen. Genieße Deinen freien Tag morgen.
    Tschüß

  2. egoload-getestet, liebe Raketenfrau? (harmoniebedürftige Idealistin)
    Ja, tolle Erfolge, die du verbuchen kannst; es macht mir Spaß, das zu beobachten und: es steckt positiv an!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s