Ich hab den längsten…

… Lauf des Jahres heute absolviert. Ein bisschen mulmig war mir heute morgen schon, denn ich hatte mich mit einem Lauffreund verabredet und dann ist das Tempo meist etwas schneller als sonst. Ich weiß zwar, dass ich das Tempo schaffe, aber bei so langen Strecken bin ich eher etwas vorsichtiger. Man weiß ja nie, was unterwegs noch so passiert.

Wir trafen uns also recht früh im Park. Der Wetterbericht sagte Regen an, die Wege waren auch schon nass. Bewaffnet war ich heute mit einer Trinkflasche; Inhalt: Gel-Wasser-Gemisch, Uschisocken, Farbe: weiß, kurze Büx, T-Shirt und Buff, Variante: Headband. Sicherheitshalber schmierte ich sämtliche, nicht bedeckte Körperstellen mit Sonnencreme ein, Lichtschutzfaktor: 30.

Zunächst regnete es, aber nach einer Weile riss der Himmel auf und die Sonne lachte. Es war sehr warm und wenn der kühlende Wind nicht gewesen wäre, würde ich behaupten: es war heiß! Das Anfangstempo war in Ordnung: 6 Minuten pro Kilometer ist zwar nicht mein Wohlfühltempo, aber schlecht ging es mir nicht, im Gegenteil, ich fühlte mich sogar sehr fit. Meine Herzfrequenz ignorierte ich; es war ja klar, dass ich bei dem Tempo nicht im 70-75% Bereich (der maximalen HF) bleibe.

Die Temperatur stieg ebenso kontinuierlich wie unser Tempo. Bei Kilometer 20 war ich schon recht froh darüber, dass wir es bald geschafft haben. Ich dachte an Essen: Eis, frisches Obst, einen Hamburger. Stattdessen aber gab es nur gewärmtes Wasser mit Kohlenhydrate – immerhin mit Erdbeer-Banane-Geschmack.

Nach 2:24h waren wir dann wieder am Treffpunkt; erledigt, aber auch zufrieden. Irgendwie ist das eben eine andere Form der Entspannung. Ich mag dieses Gefühl…

 

Gesamtdistanz - Aktivität

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s