Posted in Juli 2010

Ausdauernd werden

Nun sind die harten Tempoläufe geschafft; eine gute Grundschnelligkeit ist vorhanden. In den nächsten Wochen werden wir an unserer Ausdauer arbeiten, d.h. Tempodauerläufe und lange Läufe stehen auf dem Plan, mal gesteigert, mal nicht. Gestern ging es dann schon los: 3 x 4,8km gesteigert (4,8km, weil die Runde hier im Bürgerpark nun mal so lang … Weiterlesen

Silbersee-Triathlon: Was für ein Tag

Der 10km Test am Morgen war in Ordnung. Mit 47:12 Minuten habe ich meine aktuelle Bestzeit zwar um 13 Sekunden verpasst, aber ich war trotzdem ganz zufrieden und auch froh, das endlich hinter mich gebracht zu haben. Zwischen mir und den 10 Kilometern herrscht nun mal eine Hass-Liebe; gestern mehr Hass als Liebe… Im Anschluss … Weiterlesen

Wettkampfmarathon

Muss ich mir Sorgen machen? Bin ich wettkampfsüchtig? Dass ich in diesem Jahr bereits an vielen Laufwettbewerben teilgenommen habe, kann man ja an meinem Terminplan und an meinen Berichten erkennen. Manchmal gab es sogar mehrere Wettkämpfe innerhalb von 2 Wochen, aber der morgige Tag übertrifft alles bisher da gewesene: morgens werde ich einen 10 km … Weiterlesen

Regeneration pur!

Kurze, lockere Läufe, Ruhetage und ein tägliches Eis – das gönne ich mir im Moment. Die vierte Woche im Trainingsplan sieht das so für mich vor (bis auf das Eis vielleicht) und deshalb halte ich mich exakt daran! Ich habe das Gefühl, unendlich viel Zeit nach der Arbeit zu haben und so war ich gestern … Weiterlesen

HM-Bremerhaven: vermessen oder abgekürzt?

Ein Trainingslauf sollte es werden; locker flockig durchkommen, nur keine neue Bestzeit anpeilen. Mein Trainer legte mir nahe, diesen Halbmarathon nicht “volle Pulle” zu laufen, um nicht so kaputt für die nächsten Vorbereitungswochen zu sein. Ich war damit einverstanden und hielt mich an seine Worte. Sehr früh ging es also heute mit meinen Eltern und … Weiterlesen

Schuhe sind vergänglich

Nicht mal 5 Monate habe ich meine Pegasus Schuhe und schon muss ich mich wieder langsam von ihnen trennen. Über 800 Kilometer bin ich seit Ende Februar mit ihnen unterwegs gewesen; bei Kälte, Schnee und Eis, bei Regen, Matsch und Wind und in den letzten Tagen auch bei wahnsinniger Hitze. Tempoläufe, Intervalle, lange, unendlich lange … Weiterlesen

Den Gürtel enger schnallen?

Bei dem Wetter und einer geplanten Laufstrecke von 28 Kilometern war klar, dass ich heute mit Trinkgürtel laufen musste. Also packte ich meinen Allzweckgürtel: 2 Flaschen Wasser, Taschentücher, Schlüssel, Traubenzucker… Und dann ging es los, in aller Früh, vor 8 Uhr, an einem Sonntag – also mitten in der Nacht. Drei Runden im Park und … Weiterlesen

Himmelhoch jauchzend…

und nicht wirklich zu Tode betrübt. Allerdings schon ein wenig traurig über die Niederlage von Schlaaaand gestern im WM-Halbfinale. Dafür war aber mein gesteigerter Dauerlauf umso besser. Die Zeitvorgaben konnte ich perfekt einhalten und die zweite Hälfte auch noch was drauflegen. Heißt also, dass mein Einbruch der letzten Woche echt nur ein Ausrutscher war, eine … Weiterlesen

Heute top und morgen?

Die Ausdauerintervalle von heute waren sehr gut: es fühlte sich leicht und spritzig an, die Zeitvorgaben habe ich locker geschafft. Alles perfekt… zu perfekt vielleicht? Letzte Woche Dienstag war auch noch alles gut bis dann – am Mittwoch – der Mann mit dem Hammer kam. Morgen steht ein ähnlicher Lauf an: 16km, erste Hälfte flott, … Weiterlesen

1. Woche geschafft

Es ist Sonntag Mittag und ich sitze frisch geduscht und mit 25km in den Beinen vorm Rechner, um diese Zeilen zu schreiben. Die letzten beiden Trainingseinheiten waren im Vergleich zum Mittwoch echt das komplette Gegenteil: alles war locker, die gelaufenen Zeiten waren in Ordnung. Am Freitag standen 5×1500 Meter auf dem Plan. In unserer Gruppe … Weiterlesen