Posted in September 2010

R E G E N eration

Über eine Woche ist es jetzt her. Das Marathondebakelerlebnis ist verarbeitet, das Training geht weiter. Kurze, regenerative Läufe standen in der letzten Woche auf dem Plan. Und so lief ich: kurz und im Regen. Und auch wenn es mir jedes Mal schwer fällt, bei Regen einen Schritt vor die Tür zu wagen, bin ich im … Weiterlesen

Nein! zum Post-Marathon-Blues

Nach dem Marathon ist vor der neuen Bestzeit! Vier Tage sind nun um. Mein Verlangen nach fettigem Essen habe ich bereits am Montag gestillt: es gab Burger und Pommes, Schokolade und Chips. Ich lag faul auf der Couch, schaute mir komische Sendungen im Fernsehen an (es ist schon verrückt, was so tagsüber im TV läuft), … Weiterlesen

Wenigstens nicht aufgegeben!

Da war er also nun, der große Tag, der Wettkampf, auf den ich 3 Monate intensiv hin trainiert habe. Und was ist passiert: der Hammermann hat mir einen Besuch abgestattet, na toll! Eigentlich waren die Voraussetzungen für den Lauf super: ich war (und bin immer noch) gut trainiert, habe alle Zeiten im Training geschafft, war … Weiterlesen

T minus 15 Stunden

Nur noch ein paar Stunden. Noch geht es mir gut, keine Schmerzen, nichts verrenkt, kein Halskratzen, dafür aber Nervosität pur. Ist nun mal so; ich bin sicher nicht die Einzige hier in Bremen, die wegen morgen aufgeregt ist 😉 Langsam überlege ich, ob ich alles für morgen vorbereitet habe: Alles für’s Frühstück besorgt (Toast, Honig, … Weiterlesen

*Kreisch*

Wann ist es denn endlich so weit? Ich will jetzt den Marathon laufen! Sofort! Naja, vielleicht nicht gerade jetzt zu dieser Uhrzeit, im Dunkeln und mit Schlafanzug an… Ich kann es kaum noch erwarten; ich bin hibbelig, es kribbelt in der Magengegend. Wobei das auch von den Unmengen an Nudeln kommen kann, die ich in … Weiterlesen

Die Kleiderfrage

Nur noch sieben Tage bis zum – für mich – wichtigsten Wettkampf des Jahres und ich hab nichts anzuziehen! Das ist ja mal wieder typisch: drei Schubladen der Kommode sind voll mit Laufklamotten aller Art. Shirts mit langen, kurzen oder gar keinen Ärmeln, in allen erdenklichen Farben, Hosen von 1/8 bis 8/8 Länge, Jacken, Westen, … Weiterlesen

Der Körper schwächelt? Ohne mich!

Es war ja klar, dass meine Marathonvorbereitung nicht reibungslos ablaufen würde. Seit einiger Zeit schon „quälen“ mich Schmerzen am rechten Oberschenkel. Vor ein paar Wochen hatte ich die Schmerzen links, nun sind sie nach rechts gewandert. Hebe ich das Bein, dann zieht es im Oberschenkel bzw. da wo der Oberschenkel an der Hüfte beginnt. Beim … Weiterlesen

Waldig, Herrlich…

Den letzten 30er sind wir heute auf der Lieblingsstrecke unseres Trainers gelaufen – ein Strecke im Wald, unter Bäumen, mit kleinen Holzbrücken, Trampelpfaden und Baumwurzeln. Natur pur eben! Ich bin neidisch: die Strecke war fantastisch, ganz anders als die „künstlich“ angelegten Wege im Bürgerpark hier in der Stadt. Die Runde war 16 Kilometer lang, aber … Weiterlesen

Laufen um zu hören

Vor einigen Wochen beklagte ich mich über die Monotonie beim Laufen gleicher Strecken, bekam einige Tipps und lief daraufhin mal eine neue Strecke ab. Gerade, wenn man eine neue Strecke zum ersten Mal läuft, ist es sehr spannend, weil man nicht weiß, wie lang einzelne Passagen wirklich sind oder wie der Untergrund beschaffen ist oder … Weiterlesen