Geht doch!

Heute war nun der erste “Wettkampf” des Jahres, die Bremer Winterlaufserie begann – und ich war dabei. Große Erwartungen hatte ich nicht, da ich in den letzten Wochen nicht so viel trainiert hatte. Irgendwie wollte ich möglichst gut (aussehend) ins Ziel kommen, die Zeit spielte keine Rolle für mich.

Mehr als 1000 Teilnehmer waren heute am Start, ziemlich viel für die Strecke im Bürgerpark – zumindest auf den ersten Kilometern. Nach einiger Zeit aber löste sich das Feld und ich konnte kontinuierlich mein Tempo steigern. Es war schon anstrengend, aber letztlich bin ich mit einer Zeit von 51 Minuten ganz zufrieden für die fast 10km lange Distanz. Es war jedenfalls besser als erwartet und hat Spaß gemacht. Das motiviert ungemein; würde am Liebsten sofort wieder los laufen.

9 thoughts on “Geht doch!

    • Moin moin und danke🙂

      Die Serie hat 3 Läufe, je einer im Januar, einer im Februar und einer im März. Ich habe mich für die große Serie entschieden, d.h. ich laufe 10, 15 und 20 Kilometer. Oh je…🙂 Naja, den ungeliebten 10er habe ich ja nun schon geschafft.

      Liebe Grüße zurück,
      Jacqui.

    • Willkommen🙂

      Am Samstag vor dem Lauf ist noch einiges im Bürgerpark weggetaut, so dass die Hauptstrecke frei war. Allerdings wollte der Veranstalter die Runde eigentlich etwas erweitern, so dass die genau 5 Kilometer lang war. Das war aber nicht möglich, denn kleinere Wege waren noch mit Eis bedeckt.

      Grundsätzlich lief es sich aber gut, etwas nass und matschig…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s