Routiniert

So allmählich gewöhne ich mich wieder an das regelmäßige Training. Es ist nicht mehr so anstrengend, mal 10 Kilometer am Stück zu laufen, im Gegenteil: ab Kilometer 8 fühlt es sich sogar richtig gut an. Die Beine bleiben locker, der Puls einigermaßen ruhig und genug Puste zum Quatschen hab ich auch noch über.

So kehrt also langsam wieder die Routine ein: nach der Arbeit spring ich gleich in die Laufklamotten und mache mich auf den Weg; das passiert mehrmals die Woche. Nur an das Tempotraining wage ich mich noch nicht heran, stattdessen baue ich ein paar Steigungen in meine Strecke ein, z.B. die tolle Rampe über die A27 oder Wege, die einen Deich hinaufführen. Das langt erst einmal…

6 thoughts on “Routiniert

  1. Achja… ich versuche, auch mal wieder 3x pro Woche zu laufen. Bin zwar noch weit weg von „Routiniert“, aber am Montag habe ich auf Anhieb immerhin über 6km geschafft und heute gehe ich wieder laufen (habe ich mir jedenfalls fest vorgenommen ;-)).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s