HF ok, Tempo oh weh!

Meine Herzfrequenz beim Laufen ist nun so langsam wieder im normalen Bereich angekommen. In den letzten Wochen lag sie teilweise bei über 180 – und das bei Läufen, die eigentlich recht ruhig und locker waren, ohne Tempo, ohne Steigungen, ohne Gegenwind. Sicher lag das an meinem Trainingspensum der letzten Monate. Viel bin ich ja nicht gelaufen; das eine oder andere Mal siegte auch der Schweinehund…

Seit dieser Woche aber normalisiert sich alles wieder. Die Läufe fühlen sich entspannter an, die Herzfrequenz sinkt (was in diesem Fall ein gutes Zeichen ist ;-)). Gerade gestern erst war es perfekt: 10 Kilometer und im Schnitt 152 Schläge pro Minute, was bei mir etwa 76% der maximalen Herzfrequenz sind (für alle, die damit was anfangen können). Ich hätte Stunden so weiterlaufen können, fühlte mich kaum erledigt.

Nur das Tempo ist noch nicht zufriedenstellend. Ein Kilometerschnitt von über 6 Minuten ist an sich in Ordnung, aber im Herbst letzten Jahres war ich in der Lage, um die 5:30 Minuten pro Kilometer zu laufen – und das stundenlang. Aber auch das wird sich wieder normalisieren, hoffe ich. Und so wird diese Woche weiter „gestreakt“, 4 von 7 Tage habe ich schon geschafft und mittlerweile reizt es mich sehr, diesen Streak vielleicht noch auf ein paar Tage mehr auszuweiten…

3 thoughts on “HF ok, Tempo oh weh!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s