Geschenkter Gaul und so…

Schon blöd, wenn man einen Startplatz gewonnen hat. So muss ich jetzt am Sonntag beim Halbmarathon in Cuxhaven antreten. Oh weh… so richtig fit fühle ich mich ja nicht. Andererseits aber muss ich doch fit sein, denn schließlich bin ich schon in der 6. Woche vom Marathontrainingsplan! Naja…

Ich werde am Sonntag mal was ganz Krasses machen: ich laufe ohne Uhr! Da ich mir eh nicht vorgenommen habe, eine Bestzeit zu laufen, ist das doch mal ein guter Versuch, nach Gefühl zu laufen. Ich werde den Lauf und die Landschaft genießen und im Ziel dann ein kühles Blondes, Alkoholfreies. Das klingt nach ‘nem guten Plan, ja!

4 thoughts on “Geschenkter Gaul und so…

  1. Soso, Du bist also auch in Cuxhaven? Na, dann sehen wir uns vielleicht? Natürlich nicht „unterwegs“, denn Du läufst viel schneller als ich – auch ohne Uhr… Ich wünsche Dir viel Spaß und viel Erfolg!!

  2. Freiwillig ohne Uhr in einen Wettkampf😮 ? Ich lief mal der Not gehorchend ohne Uhr einen Zehner. Es geht, aber es war sehr eigenartig.

    Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Experiment und viel Erfolg!
    lG
    Ralph

  3. Da sind wir ja schon ZWEI😦
    Und mich plagen dazu noch Gewissensbisse, der Fuß und das Knie zwickt, …Spiele schon mit dem Gedanken, mich auf den HM umzumelden.
    Wenigstens soll der Wind nur Freitag/ Samstag sein.
    Oje, oje bis denne.
    LG Mutti

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s