Alles läuft, der Countdown auch

Der letzte lange Lauf ist geschafft und so langsam wechseln wir in die Tapering-Phase über. Die letzten Trainingswochen lief es für mich richtig gut; die Zeitvorgaben des Trainers konnte ich meist schaffen, im Großen und Ganzen war ich sogar etwas schneller als im letzten Jahr.

Jetzt sind es nur noch zwei Wochen bis zum Bremer Marathon, Vorfreude macht sich breit, aber auch ein wenig Angst. War es doch im letzten Jahr ähnlich: die Vorbereitung war super, der Marathon hingegen eine persönliche Katastrophe. In diesem Jahr soll alles besser werden. Ich mache mir nicht den Druck, eine bestimmte Zeit laufen zu wollen. Mein Ziel ist es, möglichst gut durch zu kommen, den Lauf zu genießen und nach dem Lauf ein stolzes Gefühl mit in die nächsten Wochen zu nehmen.

Das Wichtigste für mich war jedoch das Training in der Gruppe. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, ich bin sehr froh, dass ich mich wieder dafür entschieden hatte. Ich habe alte Laufkollegen wieder getroffen und tolle neue Menschen kennen gelernt, Menschen, die (läuferisch gesehen) so ticken wie ich und auch immer mit Riesenhunger durch die Marathonvorbereitung gelaufen sind. Apropos Hunger: es gibt Essen!

4 thoughts on “Alles läuft, der Countdown auch

  1. Hallo Jacqui, ich drüdke Dir schon jetzt die Daumen für den Marathon. Und stimme Dir zu: das Training mit der Sport-Ziel-Gruppe war großes Kino und hat mir viel gebracht. Und endlich kennen wir uns nun nicht mehr nur virtuell!🙂

    Viele Grüße – lass es laufen –
    Eddy

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s