Halbzeit

Morgen habe ich so ziemlich genau die Hälfte geschafft – rein rechnerisch, 20 Wochen sind um und 20 Wochen habe ich noch vor mir. Am Anfang wollte die Zeit gar nicht vergehen und nun fliegt sie nur so an mir vorbei.

Heute Nachmittag hatte ich dann endlich mal wieder einen Baby-TV-Termin. Ich bin immer sehr aufgeregt, hoffe, dass noch alles gut ist. Blöd nur, dass vorm Ultraschall der Blutdruck gemessen wird; der ist dann meist höher als normal und ich werde dann oft gefragt, ob ich aufgeregt bin. Hä ja, natürlich!🙂

Mein Mann hat mich heute begleitet, damit er das Mauli auch mal live sieht und nicht immer nur auf Bildern. Das Würmchen ist ordentlich gewachsen, alles wurde vermessen. Ich weiß nun sogar, dass der Oberschenkelknochen über drei Zentimeter „lang“ ist. Naja, und dann kam die Frage, auf die ich schon gewartet hatte: „Wollen Sie das Geschlecht wissen?“ Na klar. Und da sah ich es dann auch schon im Ultraschall, es war nicht zu übersehen🙂 – es wird ein Junge!

Irgendwie ist das ein schönes Gefühl, zu wissen, mit wem man es da zu tun hat. Das Geschlecht ist ja eigentlich egal, über ein Mädchen hätte ich mich ebenso gefreut. Es wird einfach alles immer konkreter…

Außerdem kann ich mich jetzt auch besser beim Stricken festlegen. Hier mal mein letztes Projekt, ein Stofftier für den Kleinen, ein Schmusehäschen:

Schmusehäschen

Und als ich noch nicht wußte, ob Mädchen oder Junge, habe ich einfach mal eine Mütze und ein Paar Söckchen in blau-violetter Wolle gestrickt. Das ist daraus geworden:

Mütze und Söckchen

Kann ein Junge doch tragen, oder?

2 thoughts on “Halbzeit

  1. Sweeeet!
    Hach, so schön! Alles irgendwie. Wieder einer der Jungen, die die Ehre haben, an unserem Mädelsabend teilzunehmen🙂
    Und ich finde auch, dass das Mützenset gut von einem Jungen getragen werden kann. Vor allem, wenn man es dann mit anderen blauen Kleidungsstücken kombiniert, da käme bestimmt niemand auf die Idee zu denken, es wäre ein Mädchen. (Und selbst wenn, selbst Johnny Cash war ja schon dankbar, dass sein Vater ihn Sue genannt hat ;-))

    Und der Hase! Total toll! Dir ist schon klar, dass du den vermutlich noch sehr, sehr oft stricken musst…? (Für Tom, für Möppi, für … alle, die da noch kommen werden… :-))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s