So die Theorie…

Der 2. Termin des Geburtsvorbereitungskurses liegt hinter mir und es war – wie bereits angekündigt – viel theoretischer als beim letzten Mal. Nagut, die Auflockerungsrunde am Anfang und auch die Phantasiereise am Ende gab es wieder, dieses Mal aber nicht an den „Ort der Kraft“ sondern an den „Ort der Sonne“, wie ich vermute, denn wir sollten uns vorstellen, wie aus unseren Gelenken Sonnen aufsteigen. Hm, ich musste da eher an Plants vs. Zombies  denken, aber egal… ich war viel zu müde und hab einfach mitgemacht.

Nachdem die Kursleiterin „Georgina“, eine etwas aufgedunsene Babypuppe, in einen Sack stopfte, der die Fruchthülle mit Plazenta darstellen sollte und uns dann präsentierte, wie das Kind dort so liegt, hat sie anhand von Bildern (keine Sorge, keine echten Fotos!) gezeigt, wie sich die Geburt in Phasen aufteilt, was da genau passiert und welche Geburtshaltung am Besten passt und welche nicht so geeignet ist. Für mich ganz neu: die im Fernsehen oft gezeigte „Krabbelkäferhaltung“ (also halb auf dem Rücken liegend, Beine angezogen und pressend wie wild) ist gar nicht so gut, weder für die Mama noch für das Kind. Ja, die Zeiten ändern sich und jetzt sollte man sich bereits vorher überlegen, wie man sein Kind zur Welt bringen will. Uff, klingt logisch, aber eigentlich wollte ich mich gar nicht so intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. Ich hatte gehofft, dass das irgendwie von selbst geht. Aber vielleicht ist es ja letztlich auch so… wer weiß!

Jedenfalls war der gestrige Kurstermin schon viel interessanter; nächste Woche kommen die Männer mit und da muss ich mich sicher ganz doll zusammenreißen, nicht laut los zu lachen, denn wir sollen wollen auch wieder Atemübungen machen…

One thought on “So die Theorie…

  1. Ich glaub, ne Haltung planen kann man eh nicht. Wenn man das Glück hat, dass einem keiner vom anwesenden „Personal“ Vorschriften macht und reinredet, ist’s eh am besten, wenn man einfach in der Situation guckt, wie man die wenigsten Schmerzen hat und die Sache am besten voran geht. Mach dir keinen Stress und nicht zu viele Gedanken, Jacqui, das wird auch so!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s