Filed under Wettkampfbericht

Glücksfarbe: Pink

Endlich, endlich… bin ich mal wieder gut durch einen Marathonlauf gekommen. Das wurde ja auch mal Zeit, nachdem nun die letzten Versuche eher “suboptimal” verliefen, was entweder an den hohen Temperaturen – genauer gesagt: Hitze – oder am Besuch vom bösen Hammermann lag. In Oldenburg war es aber dieses Mal ganz anders. Die Wettervorhersage versprach … Weiterlesen

Marathonfinish vertagt

Schon die ersten drei Kilometer waren sehr anstrengend, es war sehr heiß, die Beine fühlten sich schwer an, ich bekam kaum Luft. Da wußte ich bereits, dass dieser Marathon sicher nicht der perfekte Lauf werden würde… Ich nahm sofort Tempo heraus, war bei Kilometer 10 schon bei einem Schnitt von über 6 Minuten (normalerweise laufe … Weiterlesen

Hamburg Marathon oder Aller guten Dinge sind Drei

Es war heiß, es war anstrengend – aber dennoch fantastisch! Das Gefühl, einen Marathon bewältigt zu haben, ist einfach unbeschreiblich schön und zaubert für Tage ein stolzes Grinsen in mein Gesicht. Nach nur 5 Stunden Schlaf (weil Junggesellinnen-Abschied am Samstag – für mich ohne Alkohol), hieß es am Sonntag Morgen: auf nach Hamburg! Alle, schon … Weiterlesen

Ergebnis: Experiment „Laufen ohne Uhr“

1. Zielstellung und Begründung Es sollte geprüft werden, ob das Laufen eines Wettkampfes ohne Uhr für den Läufer selbst mental schwieriger ist als das Laufen mit Uhr. 2. Vorwissen Durch das ständige Kontrollieren der Zwischenzeiten während des Laufes ist ein Läufer in der Lage, das aktuelle Tempo besser einzuschätzen und anzupassen, um so eine neue … Weiterlesen

Zurück zur alten Form?

Herrliches Wetter, super Lauf! So würde ich den gestrigen Abschlusslauf der Bremer Winterlaufserie beschreiben. Bei strahlendem Sonnenschein, klarer Luft und angenehmen Temperaturen lief es gestern sehr gut für mich: 20 Kilometer habe ich in 1:45h zurückgelegt und bin damit schon fast wieder so schnell wie im März des letzten Jahres. Und das, obwohl mein Training … Weiterlesen

Schweinerei

War das am Sonntag ein Wetter, igitt igitt… Wind und Regen und davon nicht wenig. Es hatte mich schon einige Überwindung gekostet, in den Bürgerpark zu gehen, um dort den 2. Lauf der Winterlaufserie zu bestreiten. So richtig fit bin ich ja noch nicht und es ist auch Sonntag und das Wetter… bla bla. Kurz … Weiterlesen

Geht doch!

Heute war nun der erste “Wettkampf” des Jahres, die Bremer Winterlaufserie begann – und ich war dabei. Große Erwartungen hatte ich nicht, da ich in den letzten Wochen nicht so viel trainiert hatte. Irgendwie wollte ich möglichst gut (aussehend) ins Ziel kommen, die Zeit spielte keine Rolle für mich. Mehr als 1000 Teilnehmer waren heute … Weiterlesen

Abgeräumt in Loxstedt

Was war das für ein Tag: völlig unmotiviert bin ich nach Loxstedt gefahren. Es sollte der letzte der drei Halbmarathons der Challenge in diesem Jahr werden. Bisher war ich auf Platz 5 und dachte, dass sich daran auch nicht großartig was ändern würde. Aber es kam anders… Ich machte mir keinen Stress, wollte die 21,1 … Weiterlesen

(Back)Ofen ;-)

Ich weiß es wieder: ich hasse 10km Läufe! Der Tag gestern fing gut an, ich konnte ausschlafen, vernünftig frühstücken, mich entspannen. Das Wetter war am Vormittag noch perfekt: nicht zu warm, bewölkt und trocken. Doch dann brach der Himmel auf, die Sonne brannte, ließ das Quecksilber auf 21 Grad ansteigen. Uff… Etwa zwei Stunden vor … Weiterlesen

Wenigstens nicht aufgegeben!

Da war er also nun, der große Tag, der Wettkampf, auf den ich 3 Monate intensiv hin trainiert habe. Und was ist passiert: der Hammermann hat mir einen Besuch abgestattet, na toll! Eigentlich waren die Voraussetzungen für den Lauf super: ich war (und bin immer noch) gut trainiert, habe alle Zeiten im Training geschafft, war … Weiterlesen