Filed under Wissenswertes

1. Woche geschafft

Es ist Sonntag Mittag und ich sitze frisch geduscht und mit 25km in den Beinen vorm Rechner, um diese Zeilen zu schreiben. Die letzten beiden Trainingseinheiten waren im Vergleich zum Mittwoch echt das komplette Gegenteil: alles war locker, die gelaufenen Zeiten waren in Ordnung. Am Freitag standen 5×1500 Meter auf dem Plan. In unserer Gruppe … Weiterlesen

Es hat begonnen…

Seit gestern also ist es Fakt: ich befinde mich in der 12-wöchigen Marathonvorbereitung, betreut durch einen Trainer in einer Gruppe von etwa 35 Läufern und Läuferinnen. Das bedeutet nun, 5 Mal die Woche Training, davon 2x Tempoeinheiten, 1x Stabilisationstraining, ein Dauerlauf und ein langer Lauf. Gestern fing das Stabitraining an und natürlich war meine Lieblingsübung … Weiterlesen

Gestern schwimmen, heute krank

Ob es da einen Zusammenhang gibt, kann ich nicht sagen. Liegt aber nahe… Gestern hab ich es endlich mal geschafft, Schwimmen zu gehen. Da meine Teilnahme in der Firmen-Triathlon-Staffel nun fest steht, dachte ich, es wäre eine gute Idee, ein wenig im kalten Nass zu trainieren. Und kalt ist hier genau der richtige Begriff. Im … Weiterlesen

Ge-Buff-ed

Seit heute bin ich “gebuffed”. In diversen Laufforen habe ich schon oft vom sogenannten Buff gelesen und mich stets gefragt, was das genau ist und warum viele davon schwärmen. Laut Hersteller ist ein Buff ein “innovatives, nützliches, komfortables, freudebringendes, multifunktionales Textilstück, das vor Sonne, Wind und Kälte schützt.” Am Bekanntesten ist die Kopfbedeckung, die bei … Weiterlesen

Eigentlich bin ich gar nicht so schnell!

Alles ist relativ! Auch wenn ich mich oft selbst Raketenfrau nenne, davon schwärme, wie schnell ich doch beim Training war und hier wöchentlich die Zeiten meiner Intervall- und Tempoläufe veröffentliche, können einige Leser nicht viel damit anfangen – verständlicherweise. Deshalb gibt es heute ein paar Geschwindigkeitsvergleiche dazu… Mein Trainingsplan ordnete heute 4×2000 Meter in 9:20 … Weiterlesen

Let the Streak begin!

Streak Runner sind Läufer, die täglich laufen – wirklich jeden Tag und das über einen längeren Zeitraum. Manchmal sind das mehrere Tage oder Wochen am Stück, meist aber Monate oder sogar Jahre. Der bisher längste bekannte Streak wird von einem Engländer gelaufen: seit nun fast 46 Jahren läuft er ein- oder zweimal am Tag mindestens … Weiterlesen

Tempodauerlauf, die Dritte…

Schon wieder ein Tempolauf, schon wieder die Zeit gut geschafft, schon wieder total erledigt danach – aber auch zufrieden. Was der Sinn von Tempodauerläufen ist? Hm, fragen wir mal das Internet: „Der Tempodauerlauf ist der schnellste Dauerlauf. Ziel dieser Trainingsform sollte sein, die anaerobe und aerobe Schwelle in einen höheren Geschwindigkeitsbereich zu verschieben, um eine … Weiterlesen

Wahnsinnige Geschwindigkeit

Intervalle. Das hört sich schon so grausam an. Heute sollten es 4×2000 m werden; die Vorgabe: 2 km in 10:20 min. Schon während des ersten Intervalls – nach bereits 400 Metern – fragte ich mich, warum ich das überhaupt mache. Was ist so toll am Intervalltraining? Was bringt mir das? Laut Wikipedia ist Intervalltraining “… … Weiterlesen

Uschisocken

Nun trage ich schon seit einigen Wochen Kompressionsstrümpfe beim Laufen. Nicht die fleischfarbenen, die man im Krankenhaus bekommt, sondern spezielle – ich zitiere – “funktionelle Sportstrümpfe mit patentiertem Druckverlauf und wissenschaftlich nachgewiesener Durchblutungs- und Leistungssteigerung.” Hört, hört… Im letzten Jahr sah ich viele Läufer mit diesen Socken und nun wollte ich es selbst mal ausprobieren. … Weiterlesen