Juhuu, ich bin ein UHU… und zu süß!

Weniger als 100 Tage bis zum errechneten Entbindungstermin! Damit werde ich offiziell unter Schwangeren als UHU (Unter HUndert) bezeichnet und habe wieder eine „Schallmauer“ durchbrochen. Die letzten Arbeitswochen lassen sich nun schon fast an einer Hand abzählen, bald beginnt der Geburtsvorbereitungskurs und zu Hause sieht es auch mehr und mehr nach einem neuen Mitbewohner aus. … Weiterlesen

150 Beats per Minute

Die Zeit vergeht echt wie im Fluge. Nun bin ich schon in der 25. Schwangerschaftswoche angekommen und habe somit den 7. Monat angebrochen. Wieder eine Hürde geschafft, denn man sagt, dass die kleinen Würmchen ab jetzt eine gute Überlebenschance hätten, wenn sie jetzt zur Welt kommen würden. Aber ich hoffe natürlich, dass Mauli es sich … Weiterlesen

Halbzeit

Morgen habe ich so ziemlich genau die Hälfte geschafft – rein rechnerisch, 20 Wochen sind um und 20 Wochen habe ich noch vor mir. Am Anfang wollte die Zeit gar nicht vergehen und nun fliegt sie nur so an mir vorbei. Heute Nachmittag hatte ich dann endlich mal wieder einen Baby-TV-Termin. Ich bin immer sehr … Weiterlesen

Klopf, klopf, klopf

Noch ein paar Tage und dann ist Halbzeit, wie schön. Meine Wampe wächst und wächst, mittlerweile habe ich etwa 3kg zugenommen. Kein Grund zum Jammern, nein, im Gegenteil: ich freu mich drüber. Mir geht es im Allgemeinen ziemlich gut, die Übelkeit ist fast weg, die Müdigkeit ist auch nicht mehr so stark. Anders als noch … Weiterlesen

Raketenfrau goes Mama

Lang, lang ist’s her, dass ich mich hier gemeldet habe. Und das hatte auch seine Gründe. Gelaufen bin ich in den letzten 140 Tagen gar nicht, denn ich bin nun nicht mehr allein unterwegs. Ein kleiner Mitbewohner (oder eine kleine Mitbewohnerin) hat es sich bei mir gemütlich gemacht und so habe ich leichten Herzens entschieden, … Weiterlesen

Glücksfarbe: Pink

Endlich, endlich… bin ich mal wieder gut durch einen Marathonlauf gekommen. Das wurde ja auch mal Zeit, nachdem nun die letzten Versuche eher “suboptimal” verliefen, was entweder an den hohen Temperaturen – genauer gesagt: Hitze – oder am Besuch vom bösen Hammermann lag. In Oldenburg war es aber dieses Mal ganz anders. Die Wettervorhersage versprach … Weiterlesen

Ärger mit de Beene

Das Wetter bessert sich, naja… Es ist auf jeden Fall nicht mehr so warm wie letztes Wochenende. Dafür war es heute aber ziemlich nass; das muss jetzt am Sonntag auch nicht unbedingt sein. Aber ich will ja nicht über das Wetter meckern, da kann ich eh nichts machen. Viel „blöder“ find ich, dass mein Bein … Weiterlesen

Marathonfinish vertagt

Schon die ersten drei Kilometer waren sehr anstrengend, es war sehr heiß, die Beine fühlten sich schwer an, ich bekam kaum Luft. Da wußte ich bereits, dass dieser Marathon sicher nicht der perfekte Lauf werden würde… Ich nahm sofort Tempo heraus, war bei Kilometer 10 schon bei einem Schnitt von über 6 Minuten (normalerweise laufe … Weiterlesen

Die Nudeln kochen…

Jetzt sind es nur noch ein paar Stunden bis zum Start meines 4. Marathons. Ja, ich bin aufgeregt und ja, ich habe Phantomschmerzen (wobei ich denke, dass die Schmerzen doch echt sind, rechts zwickt es im Schienbein und links im Oberschenkel). Aber das ist ja irgendwie immer so, von daher, kein Grund zur Panik. Es … Weiterlesen

Alles läuft, der Countdown auch

Der letzte lange Lauf ist geschafft und so langsam wechseln wir in die Tapering-Phase über. Die letzten Trainingswochen lief es für mich richtig gut; die Zeitvorgaben des Trainers konnte ich meist schaffen, im Großen und Ganzen war ich sogar etwas schneller als im letzten Jahr. Jetzt sind es nur noch zwei Wochen bis zum Bremer … Weiterlesen